Welpenkauf

Wir betreiben verantwortungsvolle Hundezucht, keine Vermehrung. Deshalb unterwerfen wir uns der Zuchtordnung des Labrador Club Deutschland e.V. , der dem VDH angeschlossen ist und scheuen keine Mühen und Kosten, sowohl bei der Auswahl der Elterntiere, als auch bei der Aufzucht der Welpen.

Unsere selten geplanten Würfe sind immer das Ergebnis von Monate- oder Jahrelangen Recherchen in Hinblick vielfältigster Aspekte. Erst nach Abwägen aller Erkenntnisse und dem "richtigen Bauchgefühl" können wir uns auf einen Wurf und damit auch auf unser neues Familienmitglied so richtig freuen.

Vom Erstkontakt bis zur Welpenübergabe

Interessenten sind bei uns gern gesehene Gäste, auch gerne, bevor die Welpen geboren sind. So können Sie unsere Hunde und uns kennenlernen und sich dann, was wir besonders schön finden, mit uns auf den Wurf freuen.

Die Welpen werden in unseren Wohnräumen geboren und aufgezogen, wobei ihnen nach und nach mehr Raum geboten wird und auch der Auslauf im Garten ist ihnen möglich. So lernen die Kleinen den Alltag mit allen üblichen Geräuschen kennen und auch an der Stubenreinheit wird gearbeitet :)

Ab dem Welpenalter von ca. 3 Wochen ist bei uns fast jeder Tag ein Besuchstag! Dazu vergeben wir Termine, damit den jeweiligen zukünftigen Welpen-Eltern unsere ungeteilte Aufmerksamkeit zuteil werden kann und auch die Beobachtung der Welpen stressfrei und mit Zeit möglich ist.

Wenn die Welpen 7 bis 8 Wochen alt sind erfolgt die Zuteilung der Welpen für die jeweils passenden Familien.

Der Welpe wird ab einem Alter von 8 Wochen mit Kaufvertrag, LCD/VDH-Ahnentafel, Leistungsheft, Röntgenformularen (HD und ED), und EU-Impfpass übergeben.

Der Welpe ist mehrfach entwurmt, einmal geimpft (SHLPPi) und gechipt. Die Käufer erhalten zudem eine Kopie des Wurfabnahmeberichtes, erstellt durch den Zuchtwart, der den Zustand der Zuchtstätte, der Mutterhündin, der Welpen sowie der übrigen Hunde kontrolliert. Darüber hinaus geben wir eine Mappe mit, die nicht nur die oben erwähnten Dokumente, sondern auch Tipps zur Haltung, eine Liste der "Erstlingsausstattung" sowie einige Kopien von Dokumenten der Eltern enthält. Soweit die jeweiligen Welpenkäufer einverstanden sind, legen wir eine Adressen-Liste der Käufer von Wurfgeschwistern hinzu, so dass die neuen Welpenfamilien untereinander Kontakt aufnehmen können.

Der Welpe im neuen Zuhause

Für die gesunde Entwicklung der Welpen ist aber auch die Zeit nach der Abgabe ganz entscheidend, denn letztlich können wir den Käufern nur ein hoffnungsvolles "Baby" mitgeben. Erst der Einsatz von viel Zeit, Geduld und konsequenter Erziehung macht aus dem kleinen, ungestümen Energiebündel den typvollen Labrador, der sich in jeder Situation vorbildlich zeigt.

Dafür danken wir unseren Welpenkäufern sehr!

Es sollte für Sie selbstverständlich sein, Ihren Hund im Alter von 1 bis 1,5 Jahren HD und ED röntgen zu lassen. Bei der Auswahl eines Tierarztes sind wir gerne behilflich und kommen auf Wunsch auch zum Termin hinzu. Die offizielle Auswertung durch den Gutachter des LCD ist dann für den Käufer kostenlos, da im LCD der Züchter beim Kauf der Formulare diese Kosten bereits übernommen hat.

Wir bemühen uns um die Organisation eines Wesenstestes, an dem möglichst alle Welpen eines Wurfes teilnehmen sollten. Dies ist dabei gleichzeitig ein geselliges Wiedersehen!

Darüber hinaus sind wir gerne Ihr Ansprechpartner und helfen nach besten Kräften.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Cornelia und Thomas Michalik

Tel.:  0211-282786

E-Mail: cm@rosefair.de

Da es doch leider hin und wieder Mißverständnisse gibt, bitte ich Sie beim Besuch unserer Homepage sowie der Datenbank um Beachtung unseres Zwingernamens "Rosefair", da es im LCD eine weitere Züchterin mit dem Namen Cornelia Michalik gibt, die entsprechend einen anderen Zwingernamen für ihre Zucht hat.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornelia Michalik